Hoch motivierte Arbeitskräfte - Ihr Erfolg

Der Kanton Basel-Landschaft hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem wichtigen Wirtschafts- und Forschungsstandort entwickelt. Er gehört in der Schweiz zur Spitzengruppe der wettbewerbsstärksten Kantone.  Menschen mit Unternehmergeist und Weitsicht positionieren sich erfolgreich im nationalen und internationalen Wettbewerb. Gut ausgebildete Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bringen sich mit Leistungskraft, Engagement und Knowhow ein. Hochmotivierte Arbeitskräfte aus aller Welt bilden einen festen Bestandteil der lokalen Wirtschaft.

Berufsbildung und qualifizierte FachkräfteHervorragende Arbeitskräfte mit guter Ausbildung und Praxisorientierung

Baselland verfügt über einen ausgezeichneten Mix an gut ausgebildeten Mitarbeitenden auf jeder Stufe. Das Bildungs- und Berufsbildungssystem mit der Kombination von Berufslehre und Schule, von Praxis und Theorie, sind die Basis dafür. Die von Baselland mitgetragene Universität Basel gehört zu den hundert besten weltweit. Die Fachhochschule Nordwestschweiz ist praxisorientiert und marktgerecht ausgerichtet. Unzählige Lehrbetriebe bilden Facharbeiterinnen und Facharbeiter aus. Eine Besonderheit ist „aprentas“ in Muttenz – ein Ausbildungsverbund, welchen Novartis, Syngenta und BASF gemeinsam tragen. Zusammen mit weiteren Unternehmen vermitteln sie hier ihren Lernenden die Grund- und Fachausbildung.

Fachkräftebedarf

Dem zukunftsorientierten Thema „Fachkräftebedarf“ wird im Kanton Basel-Landschaft eine übergeordnete Bedeutung beigemessen. Primäre Zielsetzung ist es, unter Einbezug der Wirtschaftsverbände und weiterer Stakeholder, eine erhöhte Transparenz zu schaffen. In der Konsequenz können konkrete Massnahmen zur Bekämpfung eines allfälligen Fachkräftemangels abgeleitet werden. Ansatzpunkte sind die Stärkung der dualen Berufsbildung, der Fokus auf ausländische Bevölkerungsgruppen und Wiedereinsteigerinnen und -einsteiger sowie die rasche Anpassung der Ausbildungsangebote. Auf diese Weise kann eine solide Grundlage geschaffen werden, um die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Kanton Basel-Landschaft proaktiv zu gestalten.

Angebote für UnternehmenKIGA Baselland- Ihr umfassendes Kompetenzzentrum in der Arbeitswelt

Als wichtiger öffentlicher Dienstleistungsbetrieb in der Arbeitswelt des Kantons Basel-Landschaft steht das Kantonale Amt für Industrie Gewerbe und Arbeit (KIGA Baselland) an einer der zentralen Schnittstellen des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen engagierte Dienstleistungen für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt und wollen damit einen Standortvorteil für den wirtschaftlichen Erfolg der lokalen Arbeitnehmenden und Unternehmen schaffen.

Unsere Dienstleistungen und wie Sie mit uns in Kontakt treten können, finden Sie auf der Homepage.

Bewilligungen

Das KIGA Baselland erteilt diverse Bewilligungen für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt. So etwa für Nacht- und Sonntagsarbeit, für ausländische Fachkräfte, für die Planung und Einrichtung industrieller Betriebe oder für den Betrieb diverser Tätigkeiten. Die verschiedenen Bewilligungen und die für Sie zuständigen Ansprechpartner finden Sie auf der Hompage des KIGA Baselland.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie für eine bestimmte Tätigkeit oder einen bestimmten Vorgang eine Bewilligung brauchen, wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter oder verweisen Sie an die zuständige Stelle.

Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) – Ihr kompetenter Partner für Personalrekrutierung und Personalvermittlung

Mit RAVplus, dem Arbeitgeber-RAV, steht das KIGA Baselland Unternehmungen rund um Personalrekrutierungs- und Personalvermittlungsfragen aktiv zur Seite und unterstützt bei der Neubesetzung von Vakanzen. Ein erfahrenes, eingespieltes und regional verankertes Team steht Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung.

RAVplus bietet Ihnen:

  • Unterstützung beim Verfassen eines Stellenprofils
  • eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Vorselektion geeigneter Kandidatinnen und Kandidaten
  • eine kostenlose Publikation Ihrer Vakanz
  • eine kostenlose Vermittlung geeigneter Kandidatinnen und Kandidaten
  • eine kostenlose persönliche Demografie-Beratung

Immer mehr Unternehmungen greifen auf die Dienstleistungen von RAVplus zurück, da sie die Qualität, Geschwindigkeit und unbürokratische Unterstützung schätzen.
Alle Details und weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage.

Familienfreundliches UmfeldBeruf und Familie

Der Kanton Basel-Landschaft bietet Familien eine hohe Lebensqualität. Wir unterstützen Sie bei der Weiterentwicklung einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik und der Definition entsprechender Massnahmen. Zudem informieren wir Sie und Ihre Mitarbeitenden über die Möglichkeiten familienergänzender Kinderbetreuung.

Unternehmenspolitik und Massnahmen

Eine familienfreundliche Unternehmenspolitik macht Firmen für Arbeitnehmende attraktiv und hält gute Mitarbeitende im Betrieb. Firmen, welche ihr Unternehmen familienfreundlicher gestalten möchten, können auf unterschiedliche bestehende Grundlagen zurückgreifen:

Familienergänzende Kinderbetreuung

Die Infrastruktur zur familienergänzenden Kinderbetreuung ist je nach Gemeinde unterschiedlich ausgestaltet. Ein bedarfsgerechtes Angebot ist jedoch flächendeckend vorhanden. Wer eine besondere Betreuungsform wünscht (beispielsweise eine Tagesschule), sollte bei einem Standort- oder Wohnortentscheid vorher abklären, ob diese in der Gemeinde angeboten wird.

 

Fachbereich Familien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zur familienergänzenden Kinderbetreuung im           Kanton Basel- Landschaft und in der         Nordwestschweiz